Willkommen, Gast!   de
Donnerstag, 22. Februar 2018, 17:56
Koechenetz.de  
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Galerie
  • Benutzer
  • Jobbörse
  • Partner

Suchen

Wer ist online?

Klappen

Elektronisch riechen, schmecken etc.

Elektronisch riechen, schmecken etc.

Praxispartner gesucht: Elektronische Sinnessensorik für Lebensmittel, Medizin, Umwelt und Technik´

Von den Autoren: Horst Ahlers, Renate Reich und Lei Wang

Elektronisches RiechenDas vorliegende Buch ist die Grundlage der weiterführenden Zusammenarbeit von Köchen mit der Lebensmittelindustrie. Zur Kalibrierung der Messgeräte und der Erweiterung der Einsatzgebiete haben interessierte Kollegen die Möglichkeit sich an Entwicklungsprojekten zu beteiligen und Partner aus der Lebensmittelindustrie dafür zu gewinnen.

Die nachweisliche Objektivierung der menschlichen Sinne, insbesondere Riechen und Schmecken, ist eine besonders hoch einzuschätzende wissenschaftliche Leistung der Autoren. Damit wurde auch die Grundlage gelegt für die unkomplizierte massenhafte praktikable sofortige Qualitätsbewertung von Lebensmitteln, aber auch anderer Stoffe, insbesondere an allen Stellen des Eigentumsübergangs in Verbindung mit Frische-, Qualitäts-, Haltbarkeits- und Preisbestimmungen. Gleichzeitig wurde die Möglichkeit zur exakten Bewertung differenzierter menschlicher Fertigkeiten in den unterschiedlichen Sinneswahrnehmungen geschaffen.

 Drei Wissenschaftler aus Jena und Shanghai haben sich der Erforschung der menschlichen Sinneswahrnehmung mittels der Elektronik verschrieben, um mit deren technischen Lösungen

  • den Schritt von der subjektiven zur objektiven Wahrnehmung zu vollziehen,
  • die Möglichkeit der beständigen immer fortwährenden Wahrnehmung zu ermöglichen und
  • unserer Welt ein klein wenig sicherer zu machen.

 Die abstrakte Speicherung von Geruch und Geschmack oder Bewahrung von Geruchs- und Geschmacksempfindungen in Zahlen ermöglicht auch deren exakte Rekonstruktion und wird damit zur Grundlage und zum Rüstzeug einer zukünftigen, sich entwickelnden Geschmacks- und Geruchsarchitektur.

 Zwei Verlage ein Buch

Herausgeber des Buches ist das DIN Deutsches Institut für Normung e.V. und gleich zwei Verlage teilen sich die Veröffentlichung,

der BEHR’S…Verlag und der Beuth Verlag Berlin – Wien – Zürich.

www.behrs.de                        und                  www.beuth.de

ISBN 978-3-89947-729-0                               ISBN 978-3410-17387-8

Das Buch hat 169 Seiten, zuzüglich Quellen-, Stichwort-, Abkürzungs- und Mitwirkungsverzeichnis.

Gerald Wetzel

21.06.2010, 17:47 von Ctefan Wohlfeil | 17232 Aufrufe
Bewertung:

x to date | DATA BECKER